Qualitätssicherung in der Praxisapotheke – ein Muss
Gemäss Art. 24 und 25 des Heilmittelgesetzes (HMG) dürfen Ärztinnen und Ärzte als Medizinalpersonen neben Apothekern Arzneimittel abgeben – dies entsprechend den Bestimmungen über die Selbstdispensation.

Die Bewilligung zur Führung einer ärztlichen Privatapotheke, welche durch die kantonalen Behörden ausgestellt wird, ist jedoch an das Vorhandensein eines geeigneten Qualitättssicherungssystems geknüpft. Dieses soll dem Umfang der durchzuführenden Arbeiten und Dienstleistungen angemessen sein.

Die Spirig HealthCare AG bietet Fachpersonen folgenden Support beim Qualitätsmanagement

  • Kompetente Beratung bei Fragen zum Qualitätsmanagement
  • Qualitätshandbuch mit allen wichtigen Anleitungen, Formularen und nützlichen Checklisten
  • Inspektionsvorbereitung für Heilmittelkontrollen